BFD in Duisburg

Duisburg liegt am westlichen Rand des Ruhrgebietes und am Niederrhein und. Es ist eine kreisfreie Stadt und hat eine halbe Million Einwohner. Sie ist die fünftgrößte Stadt in NRW. Größer sind nur Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen. Duisburg ist dem Regierungsbezirk Düsseldorf zugeordnet.

Für alle, die den BFD in dieser Stadt machen möchten, geben wir hier einen Überblick.

Die neuesten Stellenangebote für BFD - Bundesfreiwilligendienst, FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00d7f35/bundes-freiwilligendienst/incl/bfd-stellen.php on line 4

Die neuesten Bewerber für BFD - Bundesfreiwilligendienst, FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Natalia

Duisburg

Bundesfreiwilligendienst

Marc-Andre

Duisburg

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilligendienst in Duisburg

Duisburg war bereits im Mittelalter Handelszentrum, was mit ihrer Lage an der Ruhrmündung und dem Ausgangspunkt des historischen Hellwegs zusammenhing. Im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts siedelten sich Industrien aus dem Bereich Eisen und Stahl an, denn ein der Nähe gab es Kohlebergwerke und den Rhein als Transportweg.

Duisburgs Hafen ist der größte Binnenhafen der Erde. Wie die Eisen- und Stahlindustrie ist er mit der Stadt verknüpft. So werden 30 Prozent des in Deutschland hergestellten Stahls in Duisburg gefertigt. Dort gibt es acht Hochöfen. In den letzten Jahrzehnten hat allerdings ein Strukturwandel eingesetzt und nun steht die Herstellung von High-Tech-Produkten im Zentrum. Durch die Stahlkrise hat sich eine hohe Arbeitslosigkeit ergeben.

Die Universität Duisburg-Essen gewährleistete, dass sich Duisburg als Wissenschafts- und Hightech-Standort etablierte.

Duisburg bietet also eine spannende Geschichte, die man sich als BFD-ler, wenn man mehrere Monate in dieser Stadt verbringt, ins Gedächtnis rufen sollte.

Verwaltung

Mit der Verwaltungsstruktur wird man sich als Freiwilliger im BFD oder einem anderen Dienst, wie FSJ oder FÖJ, ebenfalls auseinandersetzen müssen, wenn man hier wohnt.

Duisburger ist in sieben Stadtbezirke unterteilt, die sich in 46 Stadtteile gliedern. Es gibt die Bezirke Walsum, Hamborn, Meiderich/Beeck, Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg-Mitte, Rheinhausen und Duisburg-Süd mit je einer Bezirksvertretung und einem Bezirksamt.

Kultur und Freizeit im BFD

Spaß und Kultur soll auch während eines sozialen Jahres nicht zu kurz kommen. In Duisburg ist man aber nicht verkehrt, denn die Stadt kann mit vielen kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen aufwarten. Besonders bekannt sind die in jedem Jahr abgehaltenen Duisburger Akzente; sie haben jeweils aktuelles kulturelles Thema zum Schwerpunkt. Weiter gibt es das Traumzeit-Festival im Landschaftspark Duisburg-Nord.

Glanzpunkte der Kultur sind der Landschaftspark Duisburg-Nord, der Hafenstadtteil Ruhrort und der am Rande des Stadtzentrums gelegene Innenhafen. Sie liegen an der Route Industriekultur.

Bekanntester Duisburger ist Horst Schimanski, ein Kommissar aus der Tatort-Reihe. Er wird von Götz George seit 1981 dargestellt.