Region Hannover

Stellenangebot - Freiwilliges Soziales Jahr

Stellenbeschreibung:

Region Hannover - Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen.
Ob Rettungsdienst, Gesundheit oder Brandschutz - hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Sie interessieren sich für Verwaltungstätigkeiten? Die Arbeit des Brand- und Katastrophenschutzes finden Sie spannend? Sie möchten einen abwechslungsreichen Freiwilligendienst ableisten?
Dann bewerben Sie sich bei uns zum 01.08.2021 für ein

Freiwilliges Soziales Jahr „Feuerwehr“ (FSJ)
im Team Technische Unterstützung Bevölkerungsschutz (m/w/d)

Die Region Hannover bietet erneut die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr „Feuerwehr“ (FSJ) im Team Technische Unterstützung Bevölkerungsschutz zu absolvieren. Die Stelle hat den Schwerpunkt Feuerwehrtechnik (Feuerwehrtechnische Zentralen).

Was erwartet Sie?
• Mitarbeit bei Verwaltungstätigkeiten auf den Gebieten des abwehrenden und vorbeugenden Brandschutzes sowie des Katastrophenschutzes
• Wahrnehmung von Tätigkeiten in den Feuerwehrtechnischen Zentralen Ronnenberg, Burgdorf und Neustadt
o Wartungs- und Reparaturarbeiten an Feuerwehrfahrzeugen
o Schlauchmaterialien waschen, prüfen und reparieren
o Bei Einsätzen die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Einsatzfahrzeugen der Kommunen mit Schlauchmaterial, Atemschutzgeräten und Masken sicherstellen
• Unterstützung der Regionsfeuerwehrführung, insbesondere des Jugendfeuerwehrwartes und des Ausbildungsleiters
• Durchführung von Infrastrukturaufgaben (zum Beispiel Beschaffungen, Funk und Fernmeldeangelegenheiten)
• Unterstützung bei der Feuerwehr-Software „FeuerON“

Innerhalb des FSJ ist der Lehrgang „Truppmannausbildung Teil1“ der Feuerwehr zu absolvieren. Die pädagogische Betreuung erfolgt durch den Landesfeuerwehrverband Hessen (zum Beispiel Organisation und Durchführung der Bildungswochen).

Was bringen Sie mit?
Zum Beginn des FSJ sind Sie zwischen 18 und 27 Jahre alt und besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

Darüber hinaus bringen Sie folgende Kompetenzen mit:
• Kontaktfreude und Teamfähigkeit
• Hilfsbereitschaft
• Eigeninitiative
• Hohe Motivation

Wir bieten u. a.
• ein Taschengeld sowie Verpflegungs-, Fahrt- und Unterkunftskosten im Rahmen der geltenden Bestimmungen
• Dienstkleidung und -ausrüstung
• Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Das FSJ dauert 12 Monate mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden. Die Einsatzzeiten liegen zum Teil auch in den Abendstunden und am Wochenende.
Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht, allerdings muss die körperliche Eignung für den Lehrgang „Truppmannausbildung Teil 1“ der Feuerwehr vorhanden sein. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt
Für Fragen und Informationen zum Stellenangebot steht Ihnen Frau Müller (Tel.: 0511/616-23134) aus dem Team Brand- und Katastrophenschutz zur Verfügung; Ansprechpartner im Team Ausbildung ist Herr Darscht (Tel.: 0511/616-23662).
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2021 auf www.DeineAusbildungMitZukunft.de bzw. über unser Online Bewerbungsportal

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 11.05.2021 statt.

Stellenprofil:

Art der Stelle:

Freiwilliges Soziales Jahr

Einsatzbereich:

sonstige

Anzahl der Stellen:

1

Dienstbeginn:

8 / 2021

Dauer der Anstellung:

12 Monate

Wochenstunden:

39 Stunden