Bayerisches Rotes Kreuz - Ausbildung zum Rettungssanitäter

Stellenangebot - Bundesfreiwilligendienst

Stellenbeschreibung:

Als Bundesfreiwilliger im Rettungsdienst werden Sie als Fahrer in der Notfallrettung sowie im qualifizierten Krankentransport eingesetzt. Hierzu erhalten Sie während der Dienstzeit eine qualifizierte Ausbildung zum Rettungsdiensthelfer, welcher bei persönlicher und fachlicher Eignung am Ende der Dienstzeit mit der Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter endet. Mit dieser Qualifikation können Sie später einer hauptberuflichen Tätigkeit in einem Unternehmen nachgehen, welches Rettungsdienst, Krankentransport, Auslandsrückholung oder dergleichen betreibt.

Die Regeldienstzeit im BFD für diesen Einsatz beträgt mindestens 12 Monate, um alle notwendigen Kenntnisse zu vermitteln. Ideal wäre eine Dienstzeit von 18 Monaten zu wählen.

Der Einsatz ist - je nach Verfügbarkeit der Plätze - an unseren Rettungswachen Grafenau, Freyung, Waldkirchen und Neureichenau möglich.

Stellenprofil:

Art der Stelle:

Bundesfreiwilligendienst

Einsatzbereich:

Gesundheitspflege

Anzahl der Stellen:

5

Dienstbeginn:

/

Dauer der Anstellung:

Monate

Wochenstunden:

Stunden