Last Minute FSJ

last minute fsj

Horizonte erweitern: FSJ 2015

Das Schuljahr ist in vielen Bundesländern bereits zu Ende und für die Schulabgänger müsste sich die entscheidende Frage bereits lange gestellt haben: Was fange ich mit meinem Schulabschluss an? Viele sind jedoch noch unentschlossen oder haben eine Absage auf ihre Bewerbung für einen Ausbildungsplatz oder Studienplatz erhalten. Für sie, die noch nicht genau wissen, welchen Berufsweg sie einschlagen wollen, bietet ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) eine ideale Möglichkeit sich beruflich zu orientieren.

Bei den Anbieter-Organisationen sind bereits viele Bewerbungen für ein FSJ eingegangen, doch sehr viele FSJ-Stellen sind noch unbesetzt. Für einen FSJ-Start im Herbst 2015 sind Bewerbungen auch noch bis August oder September 2015 möglich. Wer sich also jetzt oder in ein paar Wochen bewirbt, findet auch noch einen Platz. Allerdings könnte es sein, das die Wunsch-Stelle dann schon vergeben ist. Macht nichts – es gibt viele schöne FSJ-Stellen.

FSJ für Schulabgänger

Ein FSJ können Schulabgänger zur persönlichen und beruflichen Orientierung sowie zur Überbrückung nutzen, bis sie einen Studienplatz oder Ausbildungsplatz erhalten haben. Sie lernen zudem die Welt der Sozialberufe kennen. Ein FSJ ist jedoch nicht nur im sozialen Bereich möglich. Auch auf dem Gebiet der Kultur, im Sport, in der Denkmalpflege kann es geleistet werden.
Neben dem FSJ steht der BFD, der Bundesfreiwilligendienst. Auch auf ihn können Schulabgänger zurückgreifen. Er ist jedoch auch für ältere Bewerber gedacht, die einen Freiwilligendienst leisten möchten. Das FSJ hingegen ist den unter 27-Jährigen vorbehalten. Sehr häufig lässt sich ein FSJ-Platz in Wohnortnähe finden.

Vielfältige Einsatzbereiche

Zwölf Monate dauert ein FSJ in der Regel. Man kann es auf 18 Monate verlängern. Im sozialen Bereich sind die Einsatzmöglichkeiten breit gefächert. Bewerber können z.B. in Seniorenheimen, Sozialstationen, Behindertenwohnzentren und beim Behindertenfahrdienst, in Kindergärten, Horten und Krankenhäusern arbeiten. So finden sie heraus, ob ihnen eine Tätigkeit im sozialen Bereich Freude bereitet und ob sie dort auch später arbeiten wollen.

Für engagierte Jugendliche bietet das Freiwillige Soziale Jahr die einzigartige Möglichkeit, vor dem Ausbildungs- oder Studienbeginn praktische Erfahrungen in der Sozialarbeit zu sammeln und sich dabei persönlich weiter zu entwickeln sowie eigene Interessen, Stärken und Schwächen herauszufinden. Neben den berufspraktischen Erfahrungen helfen Seminare theoretische Einblicke in die Arbeit zu erhalten. Sie dienen aber auch der Bildung in den Bereichen Politik, Kommunikation und Krisenbewältigung. Selbstverständlich finden auch freizeitpädagogische Aktivitäten statt und man kann in Austausch mit anderen FSJlern treten.

Jetzt bewerben

Bundesweit warten immer noch zahlreiche Einsatzstellen auf Bewerber. Besonders begehrt sind FSJ-Stellen in den Krankenhäusern. Und in der Senioren- und Kinderbetreuung sowie Behindertenarbeit. Das FSJ beginnt normalerweise am 1. September 2015. Spätere Anmeldungen werden auch noch berücksichtigt.

Eine Online-Bewerbung ist bei uns jederzeit hier möglich: Online Bewerbung FSJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.