FÖJ – aktiv für die Umwelt

Einsatzstellen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) sind nicht so breit gesät, wie solche für ein FSJ. Dennoch finden sich in vielen Kommunen mehrere Plätze für ein FÖJ.

Ein FÖJ bietet eine Orientierungshilfe mit Blick auf Berufsfelder im ökologischen Bereich, in erster Linie aber Naturschutzarbeit und Engagement für die Umwelt. Während des FÖJ erhalten die Jugendlichen, die nicht älter als 26 Jahre sein dürfen, ein Taschengeld, daneben oft Verpflegung und Unterkunft. Letzteres kann aber auch finanziell abgegolten werden. Die jungen Menschen sind während der freiwilligen Tätigkeit sozialversichert und haben einen Anspruch auf Urlaub.

Oft startet das FÖJ am 1. September des Jahres, die Bewerbungsfristen laufen allerdings häufig bereits im April aus.

Ein Gedanke zu „FÖJ – aktiv für die Umwelt

  1. S. Nicole

    Guten Tag,
    ich wollte mal fregen wie man sich bei Ihnen für ein FÖJ bewirbt.
    Außerdem habe ich Ihnen schon eine Bewerbung für ein FSJ zugeschickt, habe jedoch keine Antwort oder Email von Ihnen erhalten.
    Was sollte ich da am Bestern tun?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nicole S.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.