Archiv für den Monat: Mai 2019

FSJ im Ausland erfordert frühe Bewerbung

Wie läuft das mit dem FSJ im Ausland?

FSJ im Ausland erfordert frühe Bewerbung

Ein FSJ im Ausland ist kein Urlaub, sondern ehrenamtliches Engagement.

Abitur in der Tasche, doch die Uni reizt noch nicht. Vor dieser Situation stehen viele Abiturienten in Deutschland. So auch die Berliner Schülerin Julia, 19 Jahre alt.

Auslandsaufenthalt im Voraus planen

Aber sie hat vorausgedacht. Sie wird im August mit ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in Ghana starten. Es handelt sich dabei um eine ehrenamtliche Arbeit. Julia verfolgt mehrere Ziele mit ihrem FSJ im Ausland. Sie will den dortigen Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft geben. Sie möchte aber auch den interkulturellen Dialog fördern.

Julia hat sich schon seit längerer Zeit sozial engagiert. Schon seit zwei Jahren betreut er Flüchtlinge in seinem Alter, lernt mit ihnen Deutsch und begleitet sie auf bei Terminen zu Behörden und Ärzten. Wir haben Julia nach ihrer Motivation für ein FSJ im Ausland gefragt. Sie sagt, sie finde es wichtig, einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten. Soziales Engagement zahle sich aus. Nicht nur für die Menschen, denen man helfe, sondern auch für einen selbst, berichtet Julia. So habe sie aufgrund seines sozialen Engagements ein Stipendium der Uni erhalten, an der sie nach dem Auslandsaufenthalt studieren will.