Beiträge von Adri878

    Bei einem Freiwilligendienst über die Freunde Waldorf kannst Du zwischen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten wählen: wie Sozialarbeit, Ökologie, Entwicklungszusammenarbeit, Biologisch-dynamische Landwirtschaft, Waldorfkindergärten, Waldorfschulen

    Ja, das ist meistens möglich. Wenn du merkst, dass es in deiner Einsatzstelle nicht klappt, und du mit deiner Einsatzstelle keine Lösung finden kannst, sprich mit den Pädagoginnen und Pädagogen deines Trägers, die du im Einführungsseminar kennengelernt hast.

    während der Probezeit jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen kündigen. Nach der Probezeit kann der Bundesfreiwilligendienst mit einer Frist von 4 Wochen zum 15ten einer Monats oder zum Monatsende gekündigt werden.

    Für die staatlich geregelten Freiwilligendienste BFD gilt, dass es sich dabei zwar nicht um Arbeitsverhältnisse handelt, dennoch das Arbeitsrecht Anwendung findet. FSJ-ler müssen also trotz möglicher Gefahren zu ihrem Dienst erscheinen, es sei denn, die Einrichtungsleitung ordnet etwas anderes an. Bei einer Infektion sind sie verpflichtet, dies der Einrichtung umgehend mitzuteilen und sich entsprechend den ärztlichen und denen des Gesundheitsamtes zu verhalten.