Beiträge von rumbos

    Liebe Forengemeinde,
    folgende Problemstellung:


    Ich hatte bis vor kurzem eine 25-Stunden sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und dazu bin ich noch bis zum 30.08.2016 beim Bundesfreiwilligendienst tätig.
    Meine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist nun ausgelaufen und ich werde ALG 1 beantragen. Nun meine Frage. Werden die 200,00 € Taschengeld (bzw. alles was über 165,00 € ist) angerechnet oder gilt hier bei ALG 1 Bezügen das gleiche wie bei ALG II Bezügen.


    DANKE schon mal vorab für die Antworten.


    rumbos