Beiträge von Tabaluga

    Dein bericht ist ja echt krass. mein Adrenalin steigt. Kopfschüttel. Was ist los in der Welt. Da sieht man mal wieder wie eine gute Idee in den Dreck gezogen wird. Durch billige Slaven werden Arbeitsplätze abgebaut und die Entscheidungsträger scheffeln sich Gedl ohne Ende in die Taschen.


    Meinem Sohn gings ähnlich. Er hat die brocken hingeschmissen, nachdem er sich gegen die unmöglichen Arbeitszeiten gewehrt hat. Natürlich erfolglos bei Landes - und Bundesverband. Der Bundesverband hat dovh tatsächlich gesagt das ginge überhaupt nicht - er wird das überprüfen und passiert ist - NICHTS.

    Mein Sohn war beim Roten Kreuz und hat die Brocken hingeschmissen, weil er Stunden ohne Ende gekloppt hat. Von 40 Std.pro Woche keine Rede.
    Um Abhilfe zu schaffen hat er das abgesprochen beim kreisverband. Als sich nichts tat hat er sich an den Bundesverband gewandt, die ganz empört Überprüfungen angekündigt hat. Dieses ist natürlich nicht erfolgt.


    Was ist das für eine veräppelung???? Wer soll das noch Kinder in die Welt setzen wenn sie von anfang an ausgenutzt werden und für dumm verkauft werden.


    man sollte das wieder abschaffen - Slavenarbeit.