Beiträge von Bufdi the Jobslayer

    Hallo,


    ich fange demnächst den Bundesfreiwilligendienst in einem Altenheim an und bekomme 130 Euro als Taschengeld ausgezahlt. Da ich weiss, dass 175 Euro anrechnungsfrei sind, ist die Frage, ob mir die ARGE die 114 Euro zusätzlichen Verpflegungskostenzuschuss auf das Arbeitslosengeld 2 anrechnen, da das Taschengeld von 130 Euro mit dem Verpflegungskostenzuschuss von 114 Euro zusammen 244 Euro ergibt und somit 69 Euro über den sonst anrechungsfreien 175 Euro liegen?


    Hat Jemand damit schon Erfahrungen gemacht?


    Gruß an euch Alle