Beiträge von Claudia

    Liebes Team vom Bundesfreiwilligendienst,


    aufgrund der neuen Gesetzgebung bin ich sehr daran interessiert dieses Bundesfreiwilligenjahr in Anspruch zu nehmen. Bei mir ist die Frage jedoch noch offen, wie es sich hierbei mir ALG 1 verhält. Ich werde voraussichtlich ab dem 01.05.2011 Arbeitslosengeld 1 beziehen.


    Hier nun meine konkrete Frage:
    Bei Antritt des Bundesfreiwilligendienstes zum 01.07.2011 würde ich 2 Monate lang ALG 1 beziehen. Dieses berechnet sich aus dem Einkommen des letzten Jahres. Durch die Höhe dieses Einkommens würde ich den Maximalbetrag (ALG1) erhalten. Wenn nun das Jahr Freiwilligendienst abgeleistet wurde, nach welchen Einkommensvorgaben wird dann das ALG 1 für die nächsten 10 Monate berechnet?


    Bereits im Voraus herzlichen Dank für Ihre Antwort