Beiträge von m1nx

    Shizzula ja das könnte man durchaus mal machen mit dem treffen, momentan zeitlich eher schlecht.


    Was ich nicht versteht du schreibst ich müsse mit über 27 nirgendwo mehr hin. Die seminare sind aber pflicht egal ob du über 27 bist oder unter 27, das einzige was sich da unterscheidet sind die menge an seminaren, in meinem fall sind es 12 anstatt 25. Ich bezweifle also das ich nirgendwo hin muss, im vertrag steht es ja auch drin.


    Das mit erfurt steht jetzt auch am 18. mai an für eine woche, ich werde wohl aber krank machen, mir wurde wiegesagt am anfang gesagt das ich nur 1 seminaretag im monat machen müsse und dann sowas, das seh ich einfach nicht ein und wenn ich mich krankschreiben lasse kann mir normalerweisse keiner was. Ich hoffe nur das ich das geld dafür was die investieren nicht zurück zahlen muss.


    mfg m1nx

    Shizzula wie meinst du das in schleife mit 10 tage? das du gleich mehrere tage dort verbringst?


    mittlerweile bin ich ja nun schon seit 2 wochen dort und die arbeit macht auch spaß, allerdings muss ich nun mitte Mai tatsächlich nach Erfurt und werde da in gruppe von UNTER 27 jährigen gesteckt und muss dort wohl 5 tage verbringen, was mit persönlich überhaupt nicht passt und davon war auch nie die Rede, das wurde einfach so fest gelegt ohne zu fragen, es hieß von anfang and von meiner chefin das ich 1 seminartag pro Monat machen müsse und nicht gleiche mehrere tage wo anderes verbringen soll. Ich meine für was gibt es denn die Regelung für unter und über 27, wenn man am Ende in selbe boot geworfen wird. Selbst im Internet ließt man überall darüber das ich mindestens 1 semintag im Monat machen müsste.


    Mit geht es nicht um die Seminare ansich denn ich bin ja schon wissbegierig sondern das ich mehrere tage dort verbringen soll. Die frage ist kann man dagegen was machen, weil krank machen ist für mich echt die letzte option und rausfliegen will ich auch nicht, das ich nicht meine art.


    mfg M1nx

    ja das wurde mir bereits gesagt, hab ich vergessen zu erwähnen meine Chefin meinte ich müsste jeden Monat ein seminartag machen also in einem jahr insgesamt 12, wer weiss ob sie mir überhaupt richtige informationen gibt.


    Ich hab mich ohnehin schon für teilzeit entscheiden, das heisst ich gehe in der Woche 25 stunden arbeiten ( darunter gibt es nicht ) also 5 stunden am tag.

    ok ich danke dir erstmal für deine Antwort,


    allerdings werd ich ganz bestimmt nicht ein tag vorher dort anreisen und dort übernachten, das kann niemand von mir verlangen.


    Wegen ein Tag oder ein paar stunden solche entfernung hinzulegen ist doch Blödsinn. Desweitern versteh ich nicht das einige hier im forum die 27+ sind gar keine seminare mehr machen müssen und ich schon obwohl ich die gleiche regelung haben müsste, ganz fair ist das aber nicht. Naja ich werde das ganze jetzt erstmal auf mich zu kommen lassen und dann weiter sehen.


    Bei dem Vertrag stand auch dabei ob ich eine Fahrerlaubnis habe und ob ich mobil bin, ein Auto und Fahrerlaubnis hab ich nicht, aber ich könnte mit dem Zug fahren und die Entfernung wie weit ich fahren kann stand auch dabei. Sowas schreiben die doch nicht umsonst da drauf oder?


    mfg m1nx

    Hallo zusammen,


    ich hab mich für ein BFD entschieden und bin selbst 27 fast 28 Jahre alt. Das BFD möchte ich im Malteser Altenpflegeheim vollziehen als Hausmeister. Ich hab bereits vorher ein praktikum da gemacht und es hat mir wirklich sehr gut gefallen.
    Doch nun zu meiner frage ich war sehr schockiert wo ich hören musste wo ich die Seminare machen muss. Ich wohne in Sachsen in der Nähe von Bautzen das liegt bei Dresden, meine Chefin meinte ich müsste zum teil nach Berlin, Erfurt und Leipzig fahren, da ich auf den Zug angewiesen bin da ich kein Auto habe müsste ich teilweisse über 4 stunden mit dem zug fahren wenn nicht sogar länger, doch wie soll man das denn bewerkstelligen so ein seminar geht ja auch um eine gewisse uhrzeit los (ich vermute früh am Morgen?) da würde ich einiges verpassen und die lange zeit im zug sitzen würde mir definitiv auch den spaß daran verderben. Ich frag mich allen ernstes wer sich sowas ausgedacht hat die leute soweit weg zu schicken und das für nur ein paar stunden, da ich ja schon 27 bin und somit nicht so viele Seminare absolvieren muss.
    Hat jemand auch erfahrung mit solchen enormen strecken gemacht? könnte man eventuell auch seminare ausfallen lassen?


    Mit freundlichen Grüßen


    m1nx