Beiträge von Hilde Hutapea

    Ich bin Hilde Hutapea, ich wohne in Medan, Nord-Sumatra in Indonesien. Ich bin AuPair-Vermittlerin und habe bis jetzt 123 AuPairs nach Deutschland vermittelt. Ausserdem bin ich Deutschlehrerin und Reiseleiterin fuer deutschsprechende Touristen.Ich habe auch 6 Jahre lang in Deutschland gelebt.
    Ich habe vor FSJ-ler aus Deutschland nach Indonesien zu vermitteln. Ich weiss aber noch nicht was fuer Voraussetzungen ich brauche um Bundes-Freiwilligendienst in Deutschland anerkannt zu werden.
    Folgendes stelle ich mir ein FSJ-Jahr in Indonesien vor. Die FSJ-ler sollte nicht nur freiwillig arbeiten sondern auch das Land kennenlernen.Indonesien ist ein sehr grosses Land, deshalb muesste der FSJ-ler in 3 Landesgebieten in Indonesien leben.
    1. Der FSJ-ler wird bei einer gebildeten Familie leben, die grundsaetzlich Englisch spricht, ein privates klimatisiertes Zimmer bekommt. Der FSJ-ler sollte als Teil der Familie aufgenommen werden und bei Familienaktivitaeten teilnehmen. Dafuer muss der FSJ-ler einen Beitrag fuer Zimmer und Essen Euro 50,- monatlich zahlen.
    2. Der FSJ-ler muss 2 Mal an einen Indonesisch-Kurs teilnehmen 3 Monate lang (2 Mal die Woche). Die Kosten sind Euro 80,- im Monat
    3. Der FSJ-ler hat die Gelegenheit im Kinderheim zu arbeiten, im Kindergarten, oder auch Elefanten und Orang Utan zu betreuen.
    4. Der FSJ-ler kann in Sumatra 6 Monate leben, und anschliessend 3 Monate in Malang (Ost-Java) und anschliessend 3 Monate in Bali.
    5. Ich werde persoenlich fuer die FSJ-ler in Sumatra da sein
    Wer kann mir Anregungen zu meinem Projekt geben? Vielen Dank :-)