Beiträge von Gast

    Hi,
    ich muss noch einmal darauf hinweisn, dass es für das FSJ im Ausland mit Ausreisetermin 2017 immer noch Restplätze gibt. Einige Organisationen haben ihre Bewerbungsfrist verlängert. Man sollte dort also mal nachfragen.
    Viele Grüße
    Monika

    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    meine Frage: wie viel Taschengeld wird 2017 im Bufdi gezahlt. Ich bekomme von meiner Dienststelle 190 Euro. Muss dazu sagen, dass ich allerdings auch noch das Busfahrticket erstattet bekomme.
    Viele Grüße
    Miriam T.

    Dein Arbeitgeber liegt falsch. Du kannst dich zwischen Schule und Freiwilligendienst im Ramhen einer sog. kurzfristigen Beschäftigung einstellen lassen. Diese ist beitragsfrei in der Sozialversicherung, allerdings steuerpflichtig. Die Steuer kann neben der klassischen Erhebung nach den individuellen Lohnsteuerabzugsmerkmalen (Steuerklasse) unter bestimmten Voraussetzungen auch pauschal erhoben werden. Sofern du tatsächlich Steuern zahlen musst, kannst du sie dir in der Regel wegen Nichtüberschreitung des Grundbetrages von 8.354 Euro nach Ablauf des Kalenderjahres über die Steuererklärung erstatten lassen. Der Arbeitgeber hat durch die Steuerpflicht keine finanziellen Nachteile.
    Gruss
    Mike

    Hallo,
    zunächst einmal: wie alt bist du? Davon hängt ab, ob evt. noch das Jugendschutzgesetz greift.
    Ansonsten kommt es auf deinen FSJ-Vertrag an. Grundsätzlich sind Nachtschicht und Nachtbereitschaft zulässig. Allerdings gibt es arbeitsrechtliche Beschränkungen. Es gilt grundsätzlich das Arbeitszeitgesetz und auch der Tarifverttrag.
    Gruß,
    Beatrice

    Hallo,
    Da müsstest du mal mit deiner Trägerorganisation sprechen. Wer hat denn das Seminar angeboten? Doch wohl nicht der Träger deines BFDs? Oder? Du könntest ja auch ein Seminar bei Mc Donalds machen. Das ginge doch auch nur, wenn du Urlaub nimmst. Bei der Bundeswehr dürfte das das gleiche sein. Es sei denn, der Träger des BFD gibt dir Sonderurlaub. Ob er deinen Urlaub im Nachhinein in Sonderurlaub umwandelt, hängt von seinem guten Willen ab. Also tritt in Verhandlungen ein. ;-)

    Hallo,
    grundsätzliche ist es möglich, ein freiwilliges Auslandsjahr bereits mit 16 Jahren zu machen, siehe hier:http://www.bundes-freiwilligen…-jahr-im-ausland-fsj.html. Praktisch ist das allerdings schwierig, da die meisten Träger ein Mindestalter von 18 Jahren voraussetzen bzw. manche Länder auf ein Mindestalter von 18 Jahren bestehen. Du solltest dich bei verschiedenen Organisationen erkundigen.
    Viel Erfolg,
    Thorsten

    Dann kommt für dich nur der Bundesfreiwilligendienst in Frage. Der ist für alle offen, egal wie alt sie sind. Auch Ausländer können den BFD absolvieren.
    Viele Grüße
    Maria

    Hallo,
    wenn du einen Bundesfreiwilligendienst machst, erwarten dich Hilfstätigkeiten. Vielleicht solltest du besser direkt Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr werden.
    Gruss
    Hans-Rudolf

    Hallo,
    es kommt auf den Träger an. Ein FSJ kann grundsätzlich zu jeder Zeit begonnen werden. Die meisten Träger lassen ihr FSJ jedoch nach den Schulferien, also den Sommreferien starten. Traditionell ist der September bzw. Oktober der Startmonat für das FSJ. Bwerben kann man sich aber ohnehin zu jeder Zeit.


    Gruss


    Mirko

    Liebes Forum,
    ich möchte nächstes Jahr einen Freiwilligendienst im Ausland machen. Kann man sich jetzt schon bewerben? Oder muss man das sogar? Das genaue Land weiß ich allerdings noch nicht. Für Tipps bin ich dankbar. Ich gehe derzeit in die 11. Klasse und mache (hoffentlich) nächstes Jahr mein Abitur.
    LG
    Mareike