Beiträge von Hanss

    Hallo,
    Bei mir tut sich folgendes Problem auf:
    Ich studiere seit diesem Sommer und habe einen Nebenjob auf 400€ Basis.
    Meine Chefin möchte jetzt allerdings die Nebenjobber auf den BFD ummelden, weil sie dadurch Zuschüsse bekommt.
    Kann ich jetzt beruhigt den Vertrag unterschreiben ohne mir sorgen über mein Studienplatz und Kindergeld zu machen?
    Desweiteren will ich ausziehen und BAföG beantragen.
    Ist das denn alles möglich wenn ich dann "plötzlich" BFD'ler bin?


    mfg