• Hallo...

    Was macht ihr denn so gerne in eurer Freizeit!?

    Wegen dieser ganzen Situation mit Corona hat man ja ungewollt viel Freizeit!

    Mir fällt bald die Decke auf den Kopf vor Langeweile... habt ihr Tipps was man machen könnte ;)


    Da ich schon einiges durch habe, ist nun auch das Wetten an der Reihe!

    Durch die Seite wettbonus360.com kam ich zum richtigen Wettanbieter und ich muss sagen, es läuft!

    Was ist mit euch, wettet ihr? Sollte man auf jeden Fall mal versuchen, denn es läuft!


    Aber gut, jetzt seit ihr dran...

  • Langweilig ist mir leider/zum Glück ganz und garnicht. Bin richtig eingedeckt mit Uni und Arbeit. Auf meiner Liste stehen allerdings tausend Dinge die ich gerade lieber machen/erledigen möchte (Fotoalbum gestalten, Kasten assortieren, ... ).

    Im Wetten bin ich gar nicht gut und mach ich auch nicht. Bin der Meinung, dass man bei Glücksspielen in den meisten Fällen nicht viel gewinnen kann. Ich freue mich schon, wenn ich bei einem Rubellos 2€ gewinne ;-) . Aber schön zu hören, dass es bei dir gut klappt, wünsch dir noch viel Glück.

  • Zu Hause sind die Möglichkeiten stark begrenzt, da kannst nur Sachen machen wie zum Beispiel zocken, TV schauen und so weiter. Neben Serien und Filmen gucken lese ich gerne Bücher, die mich weiter bringen im Leben. Ich koche und backen auch gerne.

  • Zu Hause sind die Möglichkeiten stark begrenzt, da kannst nur Sachen machen wie zum Beispiel zocken, TV schauen und so weiter. Neben Serien und Filmen gucken lese ich gerne Bücher, die mich weiter bringen im Leben. Ich koche und backen auch gerne.

    Ich finde auch, dass die Möglichkeiten zu Hause stark begrenzt sind, deswegen habe ich mal versucht, mir ein paar neue Hobbies zu suchen, mit denen ich zu Hause (und aufgrund von Corona natürlich alleine) die Zeit vertreiben kann. Also habe ich mir im Keller eine kleine Werkstatt zusammengestellt und wage mich an ein paar kleine Holzprojekte heran. Ich habe auf Youtube ein super Video gefunden, in dem gezeigt wird, wie ein Vogel Haus gebaut wird, das kann ich mir so gut in meinem Garten vorstellen. ^^ Aber ich muss sagen, eine Sache auf die ich nicht vorbereitet war, war der ganze Feinstaub vom sägen. Da braucht man unbedingt eine Feinstaubmaske, sonst bleibt da einem die Luft weg. 8| Ich hab mich da bei: https://www.meisterbob.de/atemschutzmaske-test/ beraten lassen, da wurde super gezeigt, welche Maske für was am besten ist und aus welchen Optionen man wählen kann. Jetzt hängt das Vogelhaus am Baum und ich kann immer noch atmen :D.

  • Hi, ich kann verstehen wie einem schnell langweilig werden kann... Ich habe angefangen neue Hobbies zu entdecken wie z. B. das Nähen. Zuhause haben wir eine Nähmaschine und ich habe einfach wild meine Kleider ausgebessert, da ich auch sehr interessiert an der Mode bin.

    Sonst versuche ich mich intellektuell weiterzubilden, indem ich Bücher lese oder sonstige spannende Beiträge im Internet. Da mir aber oft die Motivation dazu fehlt, findet das nicht so oft statt:|

    LG Gwen

  • Hallo,

    da ich aufgrund der aktuellen Situation ebenfalls nur zuhause bin, beschäftige ich mich gerne mit Lesen. Ich versuche meine Zeit gut zu nutzen und mich weiter zu bilden. Auch nutze ich die Zeit für etwas Spaß und schaue mir gerne Filme an. Wie Gwen meinte, können neue Hobbys definitiv entdeckt werden. :)

  • Hallo zusammen,


    ich glaube es geht uns momentan allen sehr ähnlich in der Situation, die auch irgendwie aussichtslos aussieht.

    Ankereigler hat schon recht, neue Hobbys verkürzen einem diesen unendlich andauernden Lockdown wirklich!


    Ich hab für mich tatsächlich das Hobby Fotografieren entdeckt - unglaublich aus welchen Blickwinkeln man da plötzlich die Welt betrachtet.


    Als ich noch nicht so viel Erfahrung hatte wusste ich noch nicht genau, was für eine Kamera und vor allem was für ein Objektiv für Einsteiger sich eignet. Dabei hat mir dann die Seite - Objektiv: Test und Empfehlungen (04/21) | TECHNIKHIWI - super geholfen.


    Liebe Grüße und nicht den Kopf hängen lassen!

  • Hi an alle!


    Ja also mir wird der ganze Lockdown auch langsam zu viel... Mir macht Kochen und Backen auch richtig Spaß, aber das ist natürlich nicht besonders gut für die Figur... Ich hoffe, dass ich die Kilos irgendwie wieder loswerde. Die Motivation für die Homeworkouts ist halt auch nicht gerade extra groß. Aber vielleicht hab ich ja in der warmen Jahreszeit mehr Lust hinauszugehen. Hoffen wir aufs Beste. XD


    LG

  • Hallo zusammen, mir fällt zuhause auch die Decke auf den Kopf. Ich habe mir einen Ausgleich geschaffen und mir Inliner besorgt. Im Winter ging es schlecht, aber da das Wetter langsam wieder besser wird, bin ich schon einige Male gefahren. Auch eine super Alternative zum Ausdauersport, da die Fitnessstudios auch geschlossen haben. Und es kostet nicht so viel Überwindung wie die lästigen Home Workouts, denn es macht enorm viel Spaß. Wichtig ist, dass man genug Bewegung hat und da ist etwas, über das Spazieren gehen hinaus, natürlich optimal. Ich kann es jedem Empfehlen.

    LG:)

    Nichts Edleres als zu helfen!

    Nicht helfen können, ist das Schwerste.

    Nicht helfen wollen ist das Erbärmlichste.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!