Assistenz für schwerbehinderten Studierenden

  • Hallo,
    ich habe eine Frage: Kann ein Studierender, der als Schwerbehinderter aus einem anderen EU-Land nach Deutschland kommt (mit deutscher Staatsangehörigkeit und sehr guten Deutschkenntnissen, aber mit EU-Versicherungskarte, also nicht in Deutschland versichert), die tägliche Hilfe/ Assistenz durch einen BFD/FSJ Teilnehmer beantragen bzw. bekommen? Es geht um einen konkreten Fall: männlich, Alter 23, nach einem Unfall querschnittsgelähmt - C5 Tetraplegie, erster Studienabschluss in Ausland, Wunsch Master-Studium in Deutschland. Auf tägliche Hilfe angewiesen.
    Der Assisten/ die Assistentin müsste vorzugsweise bei dem Studierenden wohnen (im Wohnheim oder in WG).
    Danke für die Antwort.
    DKS

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!