Assistenz für schwerbehinderten Studierenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Assistenz für schwerbehinderten Studierenden

      Hallo,
      ich habe eine Frage: Kann ein Studierender, der als Schwerbehinderter aus einem anderen EU-Land nach Deutschland kommt (mit deutscher Staatsangehörigkeit und sehr guten Deutschkenntnissen, aber mit EU-Versicherungskarte, also nicht in Deutschland versichert), die tägliche Hilfe/ Assistenz durch einen BFD/FSJ Teilnehmer beantragen bzw. bekommen? Es geht um einen konkreten Fall: männlich, Alter 23, nach einem Unfall querschnittsgelähmt - C5 Tetraplegie, erster Studienabschluss in Ausland, Wunsch Master-Studium in Deutschland. Auf tägliche Hilfe angewiesen.
      Der Assisten/ die Assistentin müsste vorzugsweise bei dem Studierenden wohnen (im Wohnheim oder in WG).
      Danke für die Antwort.
      DKS