Arbeitszeiten für ein FSJ Teilnehmer beim DRK - sind Mo-Sa und 48 Wochenstunden noch rechtens und/oder akzeptabel ?

  • Hallo,


    bin etwas ratlos: Sind Montag bis Samstag für einen FSJ Teilnehmer beim DRK - so dass sich *jede* Woche auf 48 Arbeitsstunden beläuft - rechtens und/oder akzeptabel ?
    Und muss auch nicht für Samstags geleistete Arbeitszeit ein zeitlicher Ausgleich in der Folgewoche/Folgewochen gewährt werden ?
    Ist hier das Arbeitsschutzgesetz auch gültig ?


    Danke für jede aufklärende Antwort im Voraus.

  • Ja, 48 Arbeitsstunden sind rechtens. Da ergibt sich auch nichts anderes aus der Arbeitszeitverordnung. Und, klar, das Arbeitsschutzgesetz gilt auch für das FSJ, steht einer 48-Stunden-Woche aber ebenfalls nicht entgegen. Das gilt jedenfalls, wenn du schon volljährig bist.


    Gruss


    Tobi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!