Einbehalt Taschengeld

  • Mir wurde mein vertraglich vereinbartes Taschengeld inklusive Verpflegungs- und Unterkunftspauschale für meinen letzten Monat nicht ausgezahlt. Die Begründung lautet ich habe so viele Minusstunden. Für die kann ich aber nichts.
    Ist das rechtens?


    LG Ariane

  • Also die Verpflegungs- und Unterkunftspauschale ist mit der Leistung des Dienstes nicht im Gegenseitigkeitsverhältnis, ist also kein Lohn, der bei Nichtarbeit auch nicht gezahlt werden muss. Wenn du für die Minusstunden nicht verantwortlich bist, geht das ohnehin nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!