Wöchentliche Höchstarbeitszeit

  • Liebes Forum, ist es möglich, dass man als BFDler eine wöchentliche Arbeitszeit von 48 Stunden hat? Als Urlaub gibt 24 Arbeitstage bei 12 Dienstmonaten. Die Arbeitszeit der "normalen Angestellten" beträgt um die 50 Wochenstunden, wobei sich oft 2 Leute eine Stelle teilen. Die Einsatzstelle ist ein Bauernhof. Eine Antwort, wenn möglich mit Quellenangaben würde mir sehr weiterhelfen. Ich selbst habe bisher nicht mehr gefunden als dass man zusätzlich zum Bundesfreiwilligendienst noch eine Nebentätigkeit ausführen darf, dies insgesamt jedoch 48 Stunden nicht überschreiten darf. Herzlichen Dank für Eure Hilfe, filipendula

  • Der Bundesfreiwilligendienst ist zwar kein Arbeitsverhältnis, allerdings gelten arbeitsvertragliche Regelungen entsprechend, also insbesondere das Arbeitszeitgesetz. Dort ist die wöchentliche Arbeitzeit geregelt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!