Beihilfeberechtigung nach dem 25. Lebensjahr

  • Wurde die Schul- oder Berufsausbildung durch den BFD oder FSJ bzw. FÖJ unterbrochen oder verzögert, besteht die Familienversicherung für Zeiten ab dem 01.07.2011 auch für einen der Dauer des Freiwilligendienstes entsprechenden Zeitraum, höchstens aber 12 Monate, über das 25. Lebensjahr hinaus.


    Ist diese Möglichkeit auch bei der Beamtenbeihilfe gegeben?

    Ich kann im Internet nur Informationen in Bezug auf Verlängerungmöglichiten durch Zeiten eines Wehr- oder Zivildienstes finden:
    Die bisherigen Verlängerungsmöglichkeiten durch Zeiten eines Wehr- oder Zivildienstes oder davon befreiender Tätigkeit als Entwicklungshelfer bei der Berücksichtigungsfähigkeit beim Familienzuschlag und damit bei der beihilferechtlichen Berücksichtigungsfähigkeit gelten unabhängig von den Neuregelungen des Steueränderungsgesetzes zum Kindergeldbezug weiterhin.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!