Seminar Politische Bildung - Erfahrungsbericht

  • Hallo liebe Bufdis =)


    Ich möchte über das Seminar "Politische Bildung" berichten, da hier schon mehrmals nach Erfahrungsberichten gefragt wurde.


    Die politische Bildung ist eines der Pflichtseminare im BFD (5-tägig).


    Am Montag in Karlsruhe angekommen, waren meine Gefühle stark gemischt. Ich dachte ich werde nun eine ganze Woche lang mit Begriffen wie Parlament, Bundesregierung, Abgeordnete und so weiter konfrontiert. Doch so war es überhaupt nicht! Es wurden verschiedene Themen von den Seminarleitern angeboten. Darunter auch gesellschaftspolitische, wie z.B "Leben in einer vielfältigen Gesellschaft" oder wie Medien auf uns wirken (können). Die Gruppengröße liegt jeweils bei ca. bei 20 Bufdis. Das Seminar empfande ich als hilfreich und gut strukturiert, wobei man das eben nicht verallgemeinern kann, da das von den jeweiligen Seminarleitern stark abhängt.


    Tagesablauf: Morgens um 9.00 Uhr haben wir immer gestartet (bis auf Montag, da Anreisetag), viele Zwischenpausen eingelegt und um 17.00 Uhr geendet. Danach hatten wir reichlich Freizeit. Noch etwas für die u18-Jährigen: Ausgang ist bis 0.30 Uhr gestattet.


    Zum Bildungszentrum in Karlsruhe: Meiner Meinung nach, waren die Zimmer recht geräumig und sehr sauber. Dusche und WC sind auf jedem Zimmer vorhanden. Auch Handtücher und Bettwäsche werden vom Haus gestellt.



    Fazit: Das Seminar ist gelungen und hat auch Spaß gemacht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!