private Krankenversicherung

  • Hallo zusammen,


    als Privatier bin ich aus dem Voll-Berufsleben ausgeschieden, jedoch noch gesund und aktiv und interessiere ich mich für eine Aufgabe im Bundes-Freiwilligendienst. Ich bin jedoch seit meiner Referendarzeit privat krankenversichert und kann mir einen Wechsel in die gesetzliche KV in meinem Alter nicht mehr leisten. Übernimmt der Dienstherr in solchen Fällen die Kosten der privaten KV oder zumindest einen Teil während des Bundes-Freiwilligendienstes?


    Danke,


    K.V.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!