FSJ kein Taschengeld

  • Hallo!


    Ich komme aus NRW und möchte gerne ein FSJ/BFD in einem Kindergarten machen. Alle Kindergärten in meiner Umgebung würden mich "ohne Gehalt" 39 Stunden pro Woche arbeiten lassen. Keiner ist bei einem Träger gemeldet. Leider komme ich aus einer armen Familie und deswegen sträubt sich meine Mutter stark dagegen, dass ich ein FSJ antrete.


    Ich weiß, dass ich sehr spät bin, da ich meine Ergebnisse von einer Eingangsprüfung an einer Hochschule abwarten musste. Ich habe schon mindestens 30 Versuche gestartet irgendwie weiter zu kommen, dennoch erfolglos.


    Was kann ich machen?

  • Ich rate Dir auf alle Fälle davon ab, für Null zu arbeiten! Vielleicht kannst Du es ja auch mal in anderen Einrichtungen mit Bewerbungen versuchen. Muss ja nicht unbedingt ein Kindergarten sein. Unter Bundesfreiwilligendienst gibt es eine Stellenbörse. Dort kannst Du Deine Postleitzahl eingeben und schauen, was es so in Deiner Nähe gibt.

  • Wenn die Kitas bei keinem Träger gemeldet sind, handelt es sich nicht um ein FSJ, sondern um eine andere ehrenamtliche Tätigkeit. Da wären dann Fragen wie Krankenversicherungsschutz und dergleichen zu klären.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!