FSJ nicht antreten da lieber BFD

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem. Mein Sohn hat gestern in Mecklenburg Vorpommern einen
    Vertrag für ein FSJ in einem Krankenhaus unterschrieben. Sein Vertragsbeginn wäre der 01.09.2012.
    Nun haben wir erfahren, das eine andere Klink in selben Ort noch BFD Stellen hat und es auch viel mehr Taschengeld gibt.


    Im FSJ Vertrag habt er eine Kündigungsfrist von 2 Wochen. Kann mein Sohn nächste Woche den FSJ Vertrag kündigen und mit der anderen Klinik einen BFD Vertrag ab 01.09.2012 abschließen? Oder kann der FSJ Vertrag einfach aufgehoben werden, da der Dienst ja noch nicht begonnen hat.


    Vielen Dank für schnelle Antworten.

  • Hallo,
    der FSJ-Vertrag kann aufgehoben werden, wenn beide Seiten, also auch der FSJ-Träger, damit einverstanden ist. Ansonsten, wenn der FSJ-Träger auf der Durchführung des Vertrages besteht, muss eine Kündigung ausgesprochen werden. Der zukünftige FSJ-ler kann auch schon vor Beginn der FSJ-Zeit den FSJ-Vertrag kündigen. Der BFD-Vertrag kann sofort unterzeichnet werden. Es muss nicht erst der Ablauf der Kündigungsfrist eingehalten werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!