Hat schon jemand Erfahrungen mit einer BFD-Verlängerung?

  • Hallo Ihr,


    ich bin noch immer sehr zufrieden mit meiner Stelle und würde gern die möglichen 18 Monate ausschöpfen. Mein Chef hat nichts dagegen. :) Jetzt habe ich schriftlich meinen Wunsch bei der Einsatzstelle eingereicht.


    Hm, wie wird es jetzt wohl weitergehen? Braucht man eine Zustimmung vom Bundesamt? Dann könnte ich mir vorstellen, dass die ganze Sache längere Zeit benötigt, denn bis ich meinen 1. Vertrag im Herbst erhielt, vergingen ja auch einige Monate.


    Falls einer von Euch schon etwas darüber weiß, würde ich mich über eine Antwort freuen.


    Wünsch Euch einen schönen Start in die neue Woche.


    LG,


    Pinguin

  • Hallo Pinguin,


    habe vor einigen Wochen verlängert. Deine Einsatzstelle sollte sich besser telefonisch mit der zuständigen Stelle beim Bundesamt in Verbindung setzen, da es ja nur ein bestimmtes Kontingent für BFD-Stellen gibt (gilt auch für Verlängerungen). Bei mir hat es einige Wochen gedauert, bis ich die schriftliche Zusage bekommen habe. Du musst noch mal bei Deiner Einsatzstelle den Antrag ausfüllen. Es kann sein, dass die Einsatzstelle den Antrag vorab per Fax zur zuständigen Stelle schicken muss, damit Deine Verlängerung im Kontingent berücksichtigt werden kann.


    LG,
    Mona

  • Hi Mona,


    recht herzlichen Dank für Deine Antwort. Dass bei Dir die Verlängerung geklappt hat, macht mir gerade wieder etwas Hoffnung. Habe heute nämlich einen (ehemaligen) Mit-BFD'ler gesprochen, der seine Stelle nicht verlängern konnte. Es hieß, irgendwie würde das Bundesamt derzeit gar nicht mehr verlängern... :confused:


    Sicherlich hängt das mit dem von Dir angesprochenem Kontingent zusammen. Das ganze wird ja tatsächlich nach Teilnehmermonaten gerechnet. Wobei ich jedoch bezweifle, dass irgendwo tatsächlich ein aktueller Stand der Belegung bekannt ist, denn es gibt ja doch auch immer mal Abbrecher zwischendurch.


    Na, ich werd dann mal meine Einsatzstelle anrufen und Deinen Ratschlag mit der Kontaktaufnahme zum Bundesamt weitergeben.


    Liebe Grüße und Dir noch viel Spaß :),


    Pinguin

  • Offenbar dauert es mit den Verlängerungsanträgen genauso lange wie mit der Unterzeichnung des ersten Vertrages. Man sollte wohl gut 8 Wochen Bearbeitungszeit für das Bundesamt einplanen. Der von mir oben erwähnte BFD'ler bekam dann doch noch seine Verlängerung zugeschickt. :)

  • Hi Ihr,


    wenn ich mich recht erinnere, hatte ich das erste Schriftstück um den 20. Mai herum eingereicht. Heute erhielt ich Post vom Bundesamt - die erhoffte Verlängerung! :)


    Also alles in allem hat es gut 2 Monate bis zum Bescheid gedauert.


    LG,


    Pinguin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!