BFD Hartz 4 Miete was wird gezahlt ?

  • Hallo Liebe Forumsnutzer,


    ich bin neu hier weil ich beabsichtigen BFD zu absolvieren, und mich euch Grüßen und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.:confused::)


    Ich bin Bezieher von ALG II und würde gerne den Bundesfrewiligendienst machen.


    Doch was ist dann mit dem ALG II und der Miete


    Ist es richtig, dass beides weiter gezahlt wird ?


    Ich habe bislang nur gehört das es so ist, aber weiß es halt nicht.
    Ich habe nur die Information dass Hartz 4 Bezieher 175€ von BFD Taschengeld behalten dürfen, die Kosten für eine Busfahrkarte wird ebenfalls erstattet.


    Der Rest von Taschengeld ( 330€ -175€ = 155€) und von Verpflegungsgeld (
    150€ - 40€ Busfahrkarte =110€) wird in das Arbeitslosengeld eingerichtet )
    Somit müsste 265€ weniger Arbeitslosengeld bekommen.

  • Ich finde es immer doof, dass die Leute sagen "xxx Euro darf ich behalten". Nein im Gegenteil, du bekommst dein volles Bufdi Taschengeld und anhand dessen wird berechnet, wie viel du dann noch brauchst. Dir wird nichts weggenommen! Du bist dann ja auch "nur noch" Aufstocker und kein kompleter Hartzer mehr ;)
    Je nach dem wo du her kommst und wie sich deine Kosten zusammensetzen (Keine Kinder?), kannst du im Monat mit ca 700 Euro rechnen (insgesamt). Also eigentlich solltest du dann genau das selbe wie jetzt + die 175 Euro haben. Selbstverständlich steht dir das zu, musst halt wieder alles mögliche an Anträge ausfüllen und abgeben, damit dein AG2 neu berechnet werden kann.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!