BDF nach FSJ

  • Hallo Leute,


    ich bin neu hier und habe eine Frage. Habe das ganze Forum schon ein bisschen durchgestöbert, aber nichts gefunden, was mir weitergeholfen hat, daher stelle ich die Frage jetzt hier!


    Also, ich habe bis Ende September 2011 ein FSJ gemacht und bin nun auf der Suche nach einem Ausbildungs-/ Studienplatz. Sollte es mit diesem nicht klappen, habe ich überlegt, ob ich nicht ab August diesen Jahres einen BFD zu leisten. Ist das rechtlich möglich?
    Ich weiß, dass man ein FSJ nur einmal machen kann, einen BFD aber alle fünf Jahre wiederholen kann. Trifft diese Regel jetzt hier auch zu oder ist das eine neue Situation? Kurz und gut, könnte ich einen BFD ab August ableisten?


    Vielen Dank für eure Antworten!

  • Ich habe auch mal ein FSJ gemacht und mich dann erkundigt. Mir wurde gesagt, dass zwischen den Freiwilligendiensgten 5 Jahre liegen müssen (bei den 1,5 Jahren FSJ die ich gemacht habe). die 5 Jahre waren dann genau passend gerade um als ich mein BFD machen wollte. Die Info habe ich letzten Dezember erhalten, ich weiß nicht, ob sich da evtl was geändert hat. Am besten rufst du da mal an oder schreibst die per Mail an.

  • Danke für die schnelle Antwort,
    ne Mail hab ich schon geschrieben. Wenn das so ist, wäre das zwar durchaus logisch, aber schade, dann muss es halt mit dem Ausbildungs-/ Studienplatz klappen :D

  • Und, hast du schon eine Antwort erhalten? Ich stelle mir nämlich die gleiche Frage, da ich auch bis August 2011 ein FSJ absolviert habe und nun gerne einen Bundesfreiwilligendienst hinterherschieben würde. Wäre super, wenn du mir weiterhelfen könntest! :)

  • Also, ich hab mich mal mit dem Chef meiner Einsatzstelle vom FSJ unterhalten, der meinte, es wäre nicht möglich, nach einer so kurzen Pause einen BFD dranzuhängen. Dementsprechend habe ich mich dann auch gar nicht mehr weiter in diese Richtung erkundigt.
    Jetzt habe ich allerdings von einer Freundin gehört, dass diese einen Bekannten hat, der nun gerade sein FSJ absolviert und einen BFD direkt anhängen möchte und dafür auch noch schon eine Zusage hat. Also so ganz einig scheint man sich da noch nicht zu sein, ob es jetzt geht oder nicht.
    Ich würde vorschlagen, frag einfach mal, ob du da und da einen BFD absolvieren kannst, die werden das dann wohl hoffentlich wissen :D

  • Hmm... also wir hatten nach einer Nachfolgerin für mich geguckt und eine Bewerberin hat eben auch schon ein FSJ absolviert und würde im anschluss den BFD machen. Da hat sich unsere Verwaltung mal schlau gemacht und ihr wurde gesagt das man FSJ und BFD zusammen nur 18 monate machen darf egal was für ein Abstand dazwischen liegt. Hört sich für mich auch etwas komisch an, aber bisher hat sie alles mögliche richtig recherchiert und ich wüsste nicht warum sie da vom bundesamt/ den Paritätischen selbst falsche Informationen bekommen sollte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!