Stellenwechsel

  • da wo ich bin, bin ich sehr unzufrieden (fühle mich verarscht)..... und möchte wissen ob man einfach wechseln kann und wo anders seine Zeit "abarbeitet" Ich weiß, das ich dort Kündigen kann....aber kann ich gleich woanders wieder anfangen?

  • Hallo Maledin!
    Am besten du wendest dich mit deiner Frage hierher (anrufen bei der Hotline oder deinen Regionalbetreuer fragen):


    An wen kann ich mich mit Fragen wenden?


    Informationshotline des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA):
    0221 - 36 73 0
    Kontakt per Mail: info@bundesfreiwilligendienst.de


    Außerdem hat das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) Regionalbetreuerinnen und Regionalbetreuer als Außendienstmitarbeiter in ganz Deutschland vor Ort.


    Die Zuständigkeitsbereiche und Kontaktdaten der Regionalbetreuerinnen und -betreuer finden Sie hier:
    zur Übersicht der Regionalbetreuerinnen und -betreuer


    Regionalbetreuer/innen - Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

    Morgen wurde ich geboren
    Heute lebe ich
    Gestern hat mich umgebracht
    (Parviz Owsia)

  • also, soweit ich informiert bin, handelt es sich lediglich um die Pläne des Bundesfamilienministeriums.
    Also noch keine konkrete Entscheidung.
    Kläre mich auf, sollte ich danebenliegen.
    Hast du evtl. einen link, bzgl. einer Pressemitteilung oder so?

    Morgen wurde ich geboren
    Heute lebe ich
    Gestern hat mich umgebracht
    (Parviz Owsia)

  • vielen Dank, bürozicke für den link!


    Dann habe ich ja großes Glück gehabt, daß ich einen Tag vorher noch einen Vertrag unterzeichnen konnte....

    Morgen wurde ich geboren
    Heute lebe ich
    Gestern hat mich umgebracht
    (Parviz Owsia)

  • Ich hätte mal eine Frage kann ich dann meine Einsatzstelle garnicht mehr wechseln ?!?! Seit August 2012 mache ich mein BFD im Altenheim und die Arbeit dort hat mich zurzeit sehr sehr belastet und jeden Tag werde ich dort immer mehr Belastet mit neuen Aufgaben und dieses ganze hat dazu geführt das ich schon Rückenschmerzen ( Skoliose ) habe und auch deswegen in Krankengymnastischer Behandlung bin. Ich würde dann im Februar meine Stelle wechseln wollen.....Jetzt schon mal danke für die Antwort.

  • Einfach fristgemäß kündigen und eine neue Stelle suchen. Kein Problem. Natürlich musst du dann die bereits geleisteten Monate von den 18 Monaten die du machen darfst abziehen. Also hast du z. B. 8 Monate in der ersten Einsatzstelle gearbeitet, kannst du 10 Weitere Monate noch wo anders machen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!