Zuschüsse (Hartz IV, Wohngeld) für ÜBER 25-Jährige

  • Hallo liebe FSJ'ler,


    ich bräuchte mal Hilfe (am besten von jemandem aus eigener Erfahrung) zu folgendem Thema:


    Ich werde in Kürze ein FSJ antreten. Situation ist folgende:


    Ich bin 26 Jahre alt, wohne schon seit mehreren Jahren allein.


    Ich habe monatlich mindestens Unkosten i.H.v. ca. 800€ - davon ca. 200€ mtl. Benzinkosten, um zu der FSJ-Dienststelle zu kommen. Für das FSJ würde ich 400€ bekommen. Was mir an Hartz IV bzw. Wohngeld zusteht, weiß ich noch nicht (deshalb frage ich ja! ;-)).


    Da ich über 25 bin, steht mir KEIN Kindergeld mehr zu. (Ist das richtig??!)


    Welche Leistungen kann ich beantragen? (Hartz IV? Wohngeld?)
    Wo liegen die Grenzen? Wieviel Geld wird angerechnet bzw. abgezogen?


    Kann man zusätzliche Beträge bzgl. Fahrtkostenzuschuss geltend machen?


    Wird man mir an mein Sparkonto ran wollen, bevor ich Anspruch auf Hartz IV bekomme? Wo liegen die Freibeträge?



    Freue mich über jegliche Hilfe & Tipps.


    LG,
    Jonas

  • Nachtrag #1:


    Zum Thema Kindergeld konnte ich hier auf den Infoseiten schon die passende Antwort finden:


    Zitat

    Kindergeld


    Neben dem Verdienst bzw. dem Taschengeld wird für die Dauer des Freiwilligendienstes für unter 25-jährige Freiwillige Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz geleistet, vgl. § 2 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2d BKGG. Gleichfalls besteht ein Anspruch auf Halbwaisenrente fort.


    Bedeutet also, ich bekomme keins mehr!



    Nachtrag #2:


    War soeben auf dem Arbeitsamt (die sind bei mir auch für ALGII zuständig) und die sehr unfreundliche Dame meinte sofort, als sie "FSJ" hörte "Wenn Sie ein FSJ machen, stehen Sie dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung, also haben Sie auch keinen Anspruch auf aufstockendes ALGII".


    Daraufhin habe ich ihr folgende Info (ebenfalls hier aus den Infoseiten) vorgelegt:



    Sie hat daraufhin bei der Leistungsabteilung nachgefragt, die aber angeblich auch bestätigten, dass das FSJ ein Ausschlusskriterium für den Bezug von ALGII sei.



    Ich brauche daher DRINGEND Erfahrungsberichte von 26- oder 27-jährigen FSJ'lern!!!!
    BITTE MELDET EUCH!
    Danke! :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!