BFD und Übernahme von Elternbeiträgen

  • Hallo


    Meine Partnerin macht momentan den BFD, haben zwei Kinder und ich bin Berufstätig.Wir haben einen Antrag auf die Übernahme der Elternbeiträge für die Kita gestellt und da wurde das Taschengeld voll als Einkommen angerechnet.Ist das so richtig? Wir dachten das Taschengeld zählt nicht als Einkommen in dem Sinne und dürfte nicht angerechnet werden oder zu mindestens nur ein Teil. Bei Harz 4 gibts ja auch einen Freibetrag.


    Danke schon mal für die Antworten!

  • Hey ReikvanDyk,
    wie hoch ist die Einkommensgrenze zur Übernahme der Elternbeiträge?
    Gib diese Frage mal in Google ein und ließ die erste Ausführung als PDF Datei.
    Oder https://www.rlp-buergerservice.de


    Nach meiner Ansicht ist das BFD Taschengeld kein Einkommen, da es nicht Steuerpflichtig ist.
    Es ist wie überall, eine Argumentationsangelegenheit gerade bei Ämtern.
    Der Widerspruch ist bei jeder Bescheidung möglich und würde ich auch Nutzen.


    Viel Glück Gruß Amilo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!