BFD - Taschengeld und Arbeitszeit

  • Hallo,
    die Träger geben verschiedene Zeiten für Ihre Stellen an. Ist die Höchstgrenze des
    Taschengeldes von 330 € auf 40 Stunden/Wo gerechnet und die anderen Stundenan-
    gaben dann anteilig weniger im Geld oder wie ist das zu sehen?


    Danke i. v.


    TOMY

  • Hi Ihr 2,


    das kommt wirklich auf den Träger an, denke ich. Ich bekomme für meine 21 Wochenstunden knapp über 150 Euro und die anteilige Verpflegungspauschale. Wäre ich Vollzeit drin, käme ich auf knapp 290 Euro plus Verpflegung. Leider ist mir im September nämlich Vollzeit berechnet worden, so dass ich den vollen Betrag gesehen habe... wird aber natürlich dann im Oktober verrechnet. ;)


    130 Euro für 38 Stunden halte ich für *piep*... :eek:


    LG,


    Pinguin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!