Wohngeld oder ähnliches, wenn man nicht bei den Eltern wohnen kann?

  • Hallo,
    ich habe eine sehr tolle Stelle angeboten bekommen. Allerdings ist das 650km weg, vom Haus meiner Eltern. Ich bräuchte also eine eigene Wohnung. Der Betrieb kann keine stellen... Nun würde ich 330 Euro + Fahrtkosten bekommen und nochmal 100 Euro für Verpflegung. Eine 1 Zimmerwohnung kostet in der Gegend um die 300 euro warm. Nun wollte ich mal fragen, ob hier jemand vielleicht eine ähnliche Situation hatte. Kann man dann Wohngeld oder irgendwas bekommen? Denn so würde es ja nicht reichen zum leben. Für die Miete wäre ja das gesamt Gehalt weg und ob man mit 100 euro für die gesamte Ernährung auskommt, weiß ich auch nicht so recht. Und man möchte ja eigentlich auch noch irgendein Freizeitleben haben können.
    Also kann man da noch irgendwas an Unterstützung vom Staat bekommen? Leider bekomem ich da immer sehr widersprüchliche Antworten, daher wäre ich froh mal jemanden zu finden, der selbst in einer solchen Situatuion war...
    LG

  • wenn du genug verdienst und über dem alg2-satz liegst bekommst du zuschuss zur miete...sobals du drunter liegst musst du hartz 4 beantragen...ich weiss nicht genau wies berechnet wird, aber dass du egal bei was geld bekommst vermute ich ganz stark...einfach mal anrufen...lg

  • ok danke. ja angerufen habe ich. aber ich habe immerwieder unterschiedliche antworten erhalten und irgendwie scheinen viele da keine richtige ahnung zu haben, weil das alles noch so neu ist...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!