ALG I und BufDi (in Teilzeit) überhaupt möglich? Anrechnung Taschengeld aufs ALG I?

  • Hallo, weiß jemand, wie es mit der Vereinbarkeit von befristetem ALG I und einem Teilzeit-Buf-Dienst ist? Ist es bei einer saisonbedingten Arbeitslosigkeit (Einstellung ist nach ca. vier Monaten Arbeitslosigkeit wieder sicher) möglich, währenddessen einen Bufdi-Dienst zu machen (das wäre dann die geteilte Variante für zweimal drei Monate)? Dieser Dienst sollte dann auch in Teilzeit erfolgen, d.h. für ca. 20 Stunden.
    Wird das BufDi-Taschengeld (und in welcher Höhe) auf das ALG I angerechnet? Ich habe nur Infos für die Anrechnung aufs ALG II gefunden.
    Viele Grüße, Grüni

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!