rentenversicherung im bfd selbst zahlen???

  • Hallo leute:D


    ich hätt ne frage


    muss man als bundesfreiwilligendienstler für die rentenversicherung zahlen???


    ich werd demnächst den dienst antreten und hab die unterlagen vor mir liegen :/
    da steht was von ankreuzen, ob ich auf die 'rentenversicherungsfreiheit' versichten will oder nicht...


    und ich versteh nur bahnhof, weil ich gedacht hab, dass der arbeitgeber all die kosten übernimmt :///

  • Hallo,nani2 !
    Die Bezahlung der SoziVers.-Beiträge übernimmt die Einsatzstelle (so wurde ich informiert),ebenso natürlich die Anmeldung dazu.Das läuft ab wie in einem gewöhnlichen Einstellungsverfahren,also wenn Du irgendwo einen job annimmst.
    Was für mich noch unklar ist:weißt Du etwasa darüber,ob auch Krankenversicherung in der gesetzlichen KV gezahlt wird ?

  • marius und andere
    Hallo,jetzt endlich weiß ich a l l e s über den BFD(und nicht,daß mir einer jetzt denkt,ich sei nur als Spion hier drinne gewesen....):
    Ja,die Einsatzstellen bezahlen a l l e s,auch die KV-Beiträge,a b e r:die AOK zum Beispiel
    kennt dieses Modell noch garnicht,eiert jetzt bei mir herum und will mich aus der freiwilligen KV der Rentner rausschmeißen,erpreßt mich damit,mir mein Pflegegeld nicht weiter zu zahlen,wenn ich 4 Stunden täglich "Arbeiten" gehe.
    Liebe Frau vd.Leyen:d a s war`s dann !!Tschüß BFD,ich ziehe meine Bewerbung endgültig zurück und genieße meine Rente.Gesellschaftliches Engagement ??Wozu ???

  • Nochmals großes HALLOOOO an Alle !!
    Jetzt habe ich mich glatt in`s Bockshorn jagen lassen,als mir meine GKV sagte,man würde mich aus der krankenversicherung rausschmeißen,wenn ich nicht weiterhin meine f r e i w i l l i g e n Beiträge zahle............,allerdings mußte die AOK gestern doch zurückrudern:die Einsatzstelle zahlt-logo!-die KV-Beiträge und damit ist die Kuh vom Eis.Also:ich bin d o c h noch beim BFD dabei !

  • ich check jetz trotzdem nicht was es mit dem kindergeld auf sich hat...
    bekommt man es jetzt ausgezahlt oder nicht..


    und wie ist es eigntl beim fsj? da erhält man monatlich normales kindergeld- aber muss man DA was vom 'taschengeld' abgeben sprich steuern etc....?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!