Arbeitslosengeld II - Alg 2

  • Hi,
    auf einer Bildungsmesse bin ich durch das DRK auf den BFD ufmerksam geworden. Ich bin 47 Jahre und seit Jahren arbeitslos. Gerne würde ich mich zur Verfügung stellen.


    Meine Frage bezieht sich auf ALGII. Kann oder muss das Jobcenter den Betrag aufstocken? Aus der Geseztesvorlage ist das nicht so eindeutig zu entnehmen. Das DRK würde max. 330 € bezahlen.
    Muss ich mich bei der Absolvierung des Dienstes mich weiterhin dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen und kann das Jobcenter von mir verlangen, dass ich mich während der Zeit des Dienstes auf eine Arbeitsstelle bewerben?


    Ich wäre Ihnen für eine klare Aussage mit Bezug auf Rechtshinweise sehr dankbar.


    Für Ihr Bemühen besten Dank im Voraus.

  • Hallo!!!
    In ihrem Hinweis auf (BFD und Hartz 4) steht einerseits das das Taschengeld als Aufwandsentschädigung angesehen wird anderseits der Betrag über 60 € bei Alg 2 angerechnet wird!!!


    Wie denn jetzt???


    Nach meinem Kenntnisstand wird eine Aufwandsentschädigung aber bis zu einem Betrag von 175 € (siehe Übungsleiter) nicht angerechnet!!!


    Wie ist denn nun die Rechtslage???


    MfG Andreas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!