BFD als Frührentnerin im Büro oder als Fahrerin?

  • Hallo liebes Forum!


    Ich bin auch an dem BFD interessiert. Vor 10 Jahren habe ich schon ein FSJ gemacht. Bin wegen einer Krankheit Frührentnerin und darf/kann nicht mehr als 3 Stunden täglich arbeiten. Außerdem bin ich taub und lese von den Lippen ab. Ein Einsatzort wo ich viel mit Menschen zu tun hätte, würde mich wegen meiner Taubheit ehr stressen, deswegen wollte ich fragen, ob es auch Stellen für das BFD im Büro gibt, oder nur als Fahrerin (z.B. Essen auf Rädern - Personenbeförderung darf ich leider nicht machen, wegen meiner Taubheit). Weiß jemand dazu konkrete Ansprchspartner rund um Hannover, Kassel, Göttingen?


    Vielen Dank schonmal!


    Grüße, Blume

  • Hallo,
    der BFD verlangt, dass wenigstens 20 Stunden in der Woche gearbeitet werden. Du müsstest schauen, ob das bei dir möglich ist. Die 20 Stunden pro Woche sind im Gesetz verankert. Davon kann nicht abgerückt werden.


    LG
    S.T.

  • Danke für die Antwort. Das wär kein Problem, da ich bis zu 3 Stunden täglich arbeiten darf/kann. Mir geht es ehr um die Frage, ob es auch solche Stellen im Büro oder als reine Fahrerin gibt und wo es solche Stellen gibt.

  • Hallo Blume,
    genau Deine Frage habe ich auch. Ich bin ebenfalls Frührentnerin und würde gerne aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung
    den BFD in einem Büro ausüben.
    Die 3 Stunden pro Tag, die Du arbeiten darfst, beziehen die sich auf eine 7-Tage-Woche? Bei einer 5 Tage oder 6 Tage-Woche kommt man nämlich nicht auf die erforderliche Stundenzahl von mindestens 20.
    Hast Du Dich inzwischen beworben, gibt es Erfahrungen, wie die Einrichtungen reagieren?


    Viele Grüße
    Charity

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!