Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege

Stellenangebot - Bundesfreiwilligendienst

Stellenbeschreibung:

Freie Stellen für U27 von September bis November 2017.

Neben 330,- € Taschengeld im Monat, zahlt die Hansestadt Rostock zusätzlich 200,- € Sachpauschale

Arbeitsbekleidung wird komplett vom Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege gestellt

Unterkunft kann nicht gestellt.

Fahrerlaubnis nicht erforderlich, aber wünschenswert .

In der Grünanlagenunterhaltung sind die Freiwilligen in den
Teams der Park- und Biotoppflege sowie
Spielplatzservice und Grünflächenausstattung tätig.

Zu den Aufgaben gehören gärtnerische und
handwerkliche Hilfstätigkeiten in den öffentlichen
Grünanlagen wie:
- manuelle Säuberungs- und Beräumungsarbeiten
- Rasenmahd
- Manuelle Be- und Entladearbeiten
- Reparaturhilfs- und Instandhaltungsarbeiten an
Ausstattungselementen z.B. Bänke, Zäune
- Montage und Demontage sowie Reparaturhilfsarbeiten
an Holz- und Stahlkonstruktionen und
Holzbauelementen in Grün- und Spielanlagen

In den Arbeitsgruppen auf dem Neuen Friedhof,
Westfriedhof und auf dem Neuen Friedhof in
Warnemünde.

Zu den Aufgaben gehören gärtnerische und
handwerkliche Hilfstätigkeiten auf den kommunalen
Friedhöfen wie:
- manuelle Säuberungs- und Beräumungsarbeiten
- Rasenmahd
- manuelle Vorbereitung von Pflanzflächen sowie
Hilfsarbeiten bei der Durchführung von Pflanzungen
- manuelle Be- und Entladearbeiten
- manueller Winterdienst
- Reparaturhilfs- und Instandhaltungsarbeiten an
Austattungselementen z.B. Bänke, Zäune

Stellenprofil:

Art der Stelle:

Bundesfreiwilligendienst

Einsatzbereich:

Natur- und Umweltschutz

Anzahl der Stellen:

12

Dienstbeginn:

Dienstbeginn nach Absprache

Dauer der Anstellung:

Dauer nach Absprache

Wochenstunden:

40 Stunden