Schlagwort-Archive: Krankengeld

Lohnfortzahlung und Krankengeld im BFD

Ein Freiwilliger, die während des Bundesfreiwilligendienstes erkrankt, erhält auch weiterhin sein Taschengeld. In der  Vereinbarung über die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes (BFD-Vertrag) ist geregelt, dass  die Einsatzstelle verpflichtet ist, das Taschengeld und die für die Dauer von sechs Wochen fortzuzahlen. Dauert die Erkrankung länger als sechs Wochen, so wird von der gesetzlichen Krankenversicherung Krankengeld gem. § 44 SGB V gezahlt. Es gibt damit auch eine Art Lohnfortzahlung im BFD.