Schlagwort-Archiv: Bundesrat

FWJ: nichts Neues 2015

fwj

FWJ: Ein wenig älter sind die Teilnehmer schon.

In Niedersachsen können Abiturienten an der Medizinischen Hochschule Hannover ein FWJ (Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr) absolvieren. In dem Bundesland ist diese Variante des FSJ ein voller Erfolg. Das FWJ soll es bald deutschlandweit geben.

Weiterentwicklung der Freiwilligendienste

Auf Empfehlung des Ausschusses für Frauen und Jungend sowie des Auschusses für Arbeit und Sozialpolitik wird der Bundesrat in seiner Sitzung vom 19. September 2012 eine Entschließung zur Weiterentwicklung der Freiwilligendienste verfassen, die als BR-DS 373/12 voraussichtlich wie folgt lautet:

BFD-Gesetz weiter im Gesetzgebungsverfahren

Das Gesetz zur Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes nimmt seinen parlamentarischen Lauf. So hat der Bundesrat hat am 11. Februar 2011 zum Entwurf des Bundesfreiwilligendienstgesetzes eine Stellungnahme abgegeben und einige Verbesserungswünsche geäußert, insbesondere, um den BFD attraktiver auszugestalten.

Gesetzentwurf zum Bundesfreiwilligendienst BFD im Bundesrat

Heute, am 11. Februar 2011 hat sich der Bundesrat mit der geplanten Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes befasst. Er stellt heraus, dass die Freiwilligen, die  in geregelten sozialen Diensten tätig werden, einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Es wird deshalb gefordert, dass  die Gesellschaft den Freiwilligen etwas zurückgeben sollte, damit sich ein freiwilliger Dienst für alle Teilnehmenden auszahle.