Bundesfreiwilligendienst und FSJ in Teilzeit möglich

Bundesfreiwilligendienst als Teilzeit für unter 27 Jahre alte Erwachsene und Jugendliche

Der Bundesfreiwilligendienst als Zeit der Orientierung und Selbstfindung.

Jugendliche unter 27 Jahre, die ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), ein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) oder den BFD (Bundesfreiwilligendienst) absolvieren, haben die Möglichkeit, den Freiwilligendienst in Zukunft in Teilzeit zu verrichten.

Bundesrat stimmt Gesetzentwurf zu

Der Bundesrat hat den zugrundeliegenden Beschluss des Bundestages im April 2019 gebilligt.

Ein Freiwilligendienst in Teilzeit für Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahre ist jedoch nicht allgemein, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Es müssen wichtige persönliche Gründe gegeben sein.

Die neue gesetzliche Regelung richtet sich also an Jugendliche.  Erwachsene über 27 Jahre, die einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren, konnten und können dies bereits in Teilzeit machen.

Wichtige persönliche Gründe

Wichtige persönliche Gründe bedeutet, dass aus gewichtigen, in der Person des Freiwilligend liegenden Gründen kein Freiwilligendienst in Vollzeit geleistet werden kann. Beispiele für solche Gründe sind etwas die Betreuung eines eigenen Kindes, eine ankerkannte Schwerbehinderung oder wenn als Flüchtling nebenher ein Deutschkurs absolviert wird.

Ab wann gilt die Teilzeitregelung für unter 27 Jahre?

Das Gesetz muss noch vom Bundespräsidenten unterzeichnet und im Bundesgesetzblatt verkündet werden. Am Tag darauf tritt es in Kraft. Ein genaues Datum kann deshalb hier nicht genannt werden. Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass die FSJ / BFD Teilzeitregelung für junge Erwachsene unter 27 Jahre noch im ersten Halbjahr 2019 wirksam wird.

Zur Erinnerung

Ein FSJ, FÖJ oder der BFD können in unterschiedlichen Bereichen absolviert werden, etwa im Bereich der Kranken- oder Altenpflege, in Schulen, Kindergärten, in öffentlichen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, aber auch in Sportvereinen.

Die Teilnehmer werden pädagogisch begleitet, erhalten ein Taschengeld und sind gesetzlich krankenversichert.

Ein Freiwilligendienst hilft die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, soziales Engagement zu leben, aber auch eine Orientierung vor der eigentlichen Berufswahl zu bekommen.  Wer also etwa plant, später beruflich mit Kindern oder Jugendlichen zu arbeiten, für den bietet sich ein Soziales Jahr in einer Schule, einem Kindergarten oder einem Sportverein an.

1 thought on “Bundesfreiwilligendienst und FSJ in Teilzeit möglich

  1. Ouhammou Mohammed

    Sehr geehrte Damen und Herren , ich bin Mohammed O.. Ich bin 23 jahr alt ich komme aus Marokko , ich möchte Sie informieren dass ich Interesse habe eine FSJ in Deutschland zu machen besendrs im Pflege , weil ich gut Erfahrung im Pflege Habe zur Zeit bin freiwilliger in altersheim und kann gut alte Leute pflegen . Meine Deutsche Kenntnis ich habe schon Deutsche Zertifikat B1 und zur Zeit besuche ich Deutsche Kurs B2
    Auf Ihre Rückmeldung würde ich mich sehr freuen
    Mit freundlichen grüßen
    M.O.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.