Archiv für den Monat: August 2015

BFD: Asylbewerber und Flüchtlinge

fluechtlinge - asyl - bfd

BFD-Freiwillige sollen Asylbewerbern und Flüchtlingen helfen.

Nach dem Willen der Bundesfamilienministerin soll der Bundesfreiwilligendienst (BFD) mehr in die Arbeit mit Asylbewerbern einbezogen werden. Die Ministerin erklärte angesichts der stark steigenden Flüchtlingszahlen: „Ohne das Engagement der Freiwilligen werden wir die Aufgabe der Flüchtlingshilfe nicht stemmen können“. Sie will den Bundesfreiwilligendienst für diese Aufgabe mit einem Sonderprogramm aufstocken. Auch der Bundesinnenminister hatte bereits gefordert, die Zahl der Freiwilligen im BFD zu erhöhen, um Flüchtlinge besser betreuen zu können.

FSJ wird immer beliebter

Ausgesetzter Zivildienst hinterlässt keine Lücke

fsj-ist-sozial

FSJ: keinesfalls allein eine kirchliche Angelegenheit

Vier Jahre ist es her, dass der Zivildienst eingestellt, korrekter gesagt: ausgesetzt wurde. Viele gemeinnützige Organisationen, Krankenhäuser und Altenheime sahen schon eine Katastrophe auf sich zukommen. Man rechnete damit, den Ausfall mit Aushilfen auffangen zu müssen, was viel Geld gekostet hätte. Doch blickt man zurück, so hat sich die vermeintliche Gefahr nicht realisiert. Es herrscht allgemeine Zufriedenheit. Die Lücken werden meist mit jungen Leuten, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren, ausgefüllt. Und diese Form der Zeitüberbrückung bis zu Ausbildung oder Beruf wird offenbar immer beliebter. Während jeder sich beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) engagieren kann, gilt das FSJ nur bis zu einem Alter von 27 Jahren.

Auslandsjahr verbessert Chancen

FSJ im Ausland punktet positiv bei Arbeitgebern

fsj-ausland

Die Welt erkunden: FSJ im Ausland.

Abi in der Tasche und nun raus in die weite Welt? Nicht nur viele Jugendliche, sondern auch viele Arbeitgeber sehen dies als eine sinnvolle Entscheidung an. Denn ein Trip in ferne Welten vermittelt viel an neuen Erfahrungen, fördert Fremdsprachenkenntnisse und persönliche Fähigkeiten. Die meisten Personalexperten bewerten Auslandserfahrungen bei Bewerbern sehr positiv, insbesondere, wenn die Zeit sinnvoll und aktiv genutzt wurde. Vorteile hat damit, wer sich für ein FSJ im Ausland, Auslandspraktika, längere Sprachkurse oder vergleichbare Angebote entscheidet. Immer sollte die längere Zeit im Ausland persönliche, fachliche oder soziale Anforderungen an den jungen Menschen stellen und mehr vermitteln als nur Urlaubsgefühle.

Dringend gesucht: FSJ-ler und BFD-ler als Integrationshelfer für die Inklusion

integrationshelfer

Zum 1. Schultag gesucht: Integrationshelfer für die Inklusion behinderter Schüler an Regelschulen

In Nordrhein-Westfalen und vielen anderen Bundesländern können die Eltern selbst entscheiden, ob sie ihr behindertes Kind auf eine Regelschule schicken wollen. Diese gesetzliche Regelung ist umstritten, da die praktische Umsetzung oftmals nicht so funktioniert, wie es sich der Gesetzgeber vorstellt. Ein Problem: die Vermittlung der für die Inklusion notwendigen Integrationshelfer funktioniert nur schleppend. Das liegt aber nicht nur am fehlenden Geld.

FSJ und BFD starten durch

fsj beginnt

FSJ 4 You und für jeden

Im August 2015 hat für viele junge Frauen und Männer zwischen 15 und 26 Jahren ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Sie haben ihren Freiwilligendienst im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) angetreten. Im September 2015 und im Oktober 2015 werden weitere Teilnehmende ihren Freiwilligendienst bei vielen Organisationen aufgenommen werden. aufnehmen. Wer sich spontan für dieses Engagement interessiert, kann sich also noch kurzentschlossen bewerben.