Ruht die Schulpflicht während eines FSJ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruht die Schulpflicht während eines FSJ?

      Hallo,
      nach dem Mittleren Schulabschluss gilt in Schleswig-Holstein die Schulpflicht weiter bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Ruht diese Schulpflicht solange ein Minderjähriger ein FSJ ableistet? Dies ist so nicht im Schulgesetz vorgesehen. Damit wäre allerdings in Schleswig-Holstein für Minderjährige kein FSJ möglich, was ich mir kaum vorstellen kann.
    • Hier ist das alles geregelt:

      https://schulrecht-sh.de/texte/b/berufsbildende_schulen/berufsschule.htm

      << Aufgrund des § 126 Abs. 3 des Schulgesetzes bestimmt das Ministerium für Bildung und Wissenschaft, dass berufsschulpflichtige Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Jugendfreiwilligendiensten (freiwilliges soziales Jahr, freiwilliges ökologisches Jahr, Bundesfreiwilligendienst) für die Dauer der Maßnahme nach §15 Schulgesetz vom Berufsschulunterricht beurlaubt sind, wenn sie gegenüber der zuständigen Berufsschule die Teilnahme durch Vorlage der schriftlichen Vereinbarung mit dem Träger des Jugendfreiwilligendienstes nachweisen.
      Die Schulen weisen die berufsschulpflichtigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf hin, dass sich die Berufsschulpflicht nach Ablauf oder Abbruch des Jugendfreiwilligendienstes nach dem Schulgesetz richtet. Die Träger sind gehalten, der zuständigen Berufsschule eine Mitteilung zu machen, wenn der Jugendfreiwilligendienst abgebrochen wird.>>

      Die Berufsschulpflicht ruht also im Falle eines anerkannten FSJ, aber die Vollzeitschulpflicht muß zuvor geleistet worden sein durch den Minderjährigen.
      Erstens kommt es anders und zweitens als du denkst!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arne ()