Arbeitslosengeld 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arbeitslosengeld 1

      Liebes Team vom Bundesfreiwilligendienst,

      aufgrund der neuen Gesetzgebung bin ich sehr daran interessiert dieses Bundesfreiwilligenjahr in Anspruch zu nehmen. Bei mir ist die Frage jedoch noch offen, wie es sich hierbei mir ALG 1 verhält. Ich werde voraussichtlich ab dem 01.05.2011 Arbeitslosengeld 1 beziehen.

      Hier nun meine konkrete Frage:
      Bei Antritt des Bundesfreiwilligendienstes zum 01.07.2011 würde ich 2 Monate lang ALG 1 beziehen. Dieses berechnet sich aus dem Einkommen des letzten Jahres. Durch die Höhe dieses Einkommens würde ich den Maximalbetrag (ALG1) erhalten. Wenn nun das Jahr Freiwilligendienst abgeleistet wurde, nach welchen Einkommensvorgaben wird dann das ALG 1 für die nächsten 10 Monate berechnet?

      Bereits im Voraus herzlichen Dank für Ihre Antwort
    • Zum Thema Bundesfreiwilligendienst und Arbeitslosengeld I kannst du dich hier informieren: [URL='http://www.bundes-freiwilligendienst.de/news/bundesfreiwilligendienst-bfd/bfd-fsj-verbessern-anspruch-auf-arbeitslosengeld/']BFD - Arbeitslosengeld I[/URL]. Dort wird deine Frage zum ALG 1 Bezug und dem BFD beantwortet.
    • ALG I: Sperrzeit nach BFD ?

      Hallo!

      Ende Juli endet meine Zeit als Bufdi. Ich war vor dem Freiwilligenjahr über 10 Jahre ununterbrochen in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis. Ich habe das Arbeitsverhältnis für das Bufdi-Jahr allerdings SELBER gekündigt.
      Für die Zeit nach Juli habe ich aktuell noch kein neues Beschäftigungsverhältnis in Aussicht.
      Meine Frage: muss ich beim Antrag von ALG I mit einer Sperrzeit rechnen ?

      Dank im Voraus für Eure Hilfe!