ALG II und Taschengeld???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ALG II und Taschengeld???

      Hallo,
      bin neu hier und habe nun eine wichtige Frage bevor ich eventuell ein Bundesfreiwilligenjahr absolviere. Bekannterweise bekomme ich mein übliches ALG II und dann zusätzlich ein Taschengeld von 175,00 €?!?!
      Falsch oder richtig?
      Soweit ich aus einigen Beiträgen hier mitlesen konnte, meine ich ersehen zu können, dass, wenn die Einsatzstelle mir ein Fahrgeld, bzw. ungeldwerte Leistungen, wie Essen oder Kleidung, Miete oder Fahrgeld zukommen läßt, dies zu ungunsten meines Taschengeldes sich auswirken kann?!?!
      Richtig oder falsch?
      Angenommen man würde mir zu einem angenommen Taschengeld von € 175,00 (welches ich nun behalten dürfte) ungeldwerte Essenvergünstigungen, ungeldwerte Berufsbekleidung und oder sowie ein Fahrgeld zahlen, bzw. eine Karte stellen würde, diese Beträge vom existierenden Tacshengeld abziehen?
      Ja oder nein?
      Bin nun gespannt auf Euere Antworten.
      Danke!
      qboxer