Entstehende Kosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich würd sagen, da fragt ihr das zuständige Bundesamt! Die wissen alles ganz genau. Hier sind überwiegend nur Bufdis selber, wir können da keine zuverlässigen Auskünfte geben. Wobei ich mir auch die Frage stelle, ob das eine angemessene Bufdi Stelle ist... Wieso stellt ihr nicht eine normale Kraft ein?
      Als Einsatzstelle bekommt man auf jeden Fall etwas Geld pro Monat (ich glaub irgendwas mit 300), aber das wird sicherlich nicht alle Kosten decken, die ihr mit den Bufdi habt (Taschengeld usw). Vlt seid ihr da mit einer 400 Kraft besser dran, die muss auch nicht auf Seminare usw