Welche Versicherungen / Kosten muss der Träger übernehmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Versicherungen / Kosten muss der Träger übernehmen

      Meine Tochter möchte ein FSJ in Frankreich machen. Der Träger AWO-Baden empfiehlt den Teilnehmern eine Auslandskrankenversicherung auf eigene Kosten abzuschließen. Im FSJ werden angeblich nur die Kosten der "gesetzlichen Krankenkassen" vom Träger übernommen.
      Auch die Fahrkosten zu den notwendigen Seminaren im Inland werden nicht übernommen.
      Wie sieht es mit einer haftpflicht im Ausland aus ?
      Wie ist die Rechtslage. Was muss der Träger beim Auslands FSJ in Frankreich übernehmen ?
    • Liebe/r antonalba,

      da es sich bei der AWO-Baden offenbar um einen anerkannten Träger für das Freiwillige Soziale Jahr handelt, muss dieser die Krankenversicherungsbeiträge bezahlen:
      [url]http://www.bundes-freiwilligendienst.de/fsj-freiwilliges-soziales-jahr/verguetung-leistungen-vorteile-gehalt-taschengeld.html[/url]

      Das gilt, soweit ich das beurteilen kann auch für die Haftpflichtversicherung im Ausland. Zumindest konnte ich das dieser Quelle entnehmen:


      Dein Team von der BERNHARD Reiseversicherungsmakler GmbH
      BERNHARD Reiseversicherungsmakler GmbH - Mühlweg 2b - 82054 Sauerlach

      Tel.: 08104 / 891-60

      Experte für Versicherungsfragen bei Auslandsaufenthalten und Bildungsreisen in Europa und der ganzen Welt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernhard-Reise ()