Antje aus Iserlohn

Bewerbung: Bundesfreiwilligendienst

Bewerbungstext:

Sehr geehrte Damen und Herren, da ich durch den Tod meines Mannes eine sinnvolle Beschäftigung suche, bei der ich im Einsatz meine Kenntnisse und Fähigkeiten als Bürokauffrau mit vielen Zusatzausbildungen einbringen kann, bin ich auf dieses Portal aufmerksam geworden. Ich habe in den Bereichen in denen ich bis jetzt tätig war, selbstständiges, eigenverantwortliches und organisiertes Arbeiten erlernt und durchgeführt. Gerne kann ich diese Fähigkeiten in der Arbeit mit Menschen einbringen und innovativ so zum gemeinen Wohl beitragen. Da ich auf Dauer erwerbsunfähige Rentnerin bin, ist mein Einsatz leider zeitlich begrenzt, das heißt ich suche eine minimale Beschäftigung, die ich ausführen kann. Ich wünsche mir Aufgaben im Verwaltungsbereich oder Ziele, die ich auch von zuhause erreichen kann, vielleicht Telefondienste, denn ich habe auch eine Kurzausbildung zum Call Center Agent genossen. Aufgrund meiner finanziellen Situation bin ich nicht im Sinne eines PKW`s mobil, bin auf Bus und Bahn angewiesen und suche darum eine Tätigkeit in Iserlohn. Ich habe sehr gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse, die ich vielleicht auch vermitteln könnte. Wenn dieser kurze Auszug Ihnen für eine Entscheidung nicht genügt, ich bin bereit Ihnen alle weiteren Fragen gerne persönlich zu beantworten. Rufen Sie mich unter der angegebenen Nummer an und wir können einen Termin für ein Gespräch vereinbaren. Ich freue mich auf Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Antje Niehaus

Bewerberprofil:

Art der Stelle:

Bundesfreiwilligendienst

Bereich:

Behindertenhilfe
Integration
Kultur und Denkmalpflege

Dienstbeginn:

10 / 2016

Dauer der Anstellung:

Dauer nach Absprache

Persönliche Daten:

Sie müssen als Einsatzstelle angemeldet sein um die Daten einzusehen.