Sebastian aus Breitenbach

Bewerbung: Bundesfreiwilligendienst

Bewerbungstext:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren zu können. Da ich dieses Jahr mein Fachabitur beim Siebenpfeiffer-Gymnasium in Kusel abgeschlossen habe und mich danach beruflich orientieren möchte, wäre ich dankbar, wenn ich möglichst wohnortnah mit dem FSJ beginnen könnte.
Ich empfinde es für mich als wichtig, zwischen Schule und Studium einmal tatsächlich zu arbeiten, um eine realistische berufliche Perspektive zu entwickeln, die ich zur Zeit noch nicht habe. Für mich bietet sich dabei das FSJ besonders an, da ich mir vorstellen kann, mich beruflich in sozialer bzw. pädagogischer Richtung weiter zu entwickeln.
Für mein FSJ könnte ich mir besonders gut vorstellen, in einer Kinder- bzw. Jugendeinrichtung zu arbeiten, da ich gerne Kindern mit seelischen, körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen helfen möchte. Dem sozialen Kontakt mit dieser Personengruppe, den ich als besonders bedeutsamen Aspekt der Pflege ansehe, messe ich hohe Bedeutung bei. Wie ich vor einigen Wochen erfahren habe, würde in Homburg ein entsprechender FSJ-ler gesucht. Natürlich hätte ich auch Interesse an einer vergleichbaren Stelle, die Sie mir anbieten könnten.

Meine Freunde, Lehrer und Familienangehörige bestätigen mir nicht selten meine Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Teamfähigkeit. So bin ich auch Don Bosco Preisträger 2016.
Bei meinem 14-tägigen Schulpraktikum bei der Fa. TMC-Sport Kompetenz in Fraulautern vom 04.-15.07.2016 konnte ich unter Anleitung bereits mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und meine Kreativität und mein Organisationstalent unter Beweis stellen. Ich denke, dass ich eine lebensfrohe und geduldige Person mit sehr viel Energie und Ausdauer bin, zumindest wurde mir dies während dieses Praktikums bescheinigt.
Außerdem bin ich gerne bereit Neues kennen zu lernen und zu schauen, wo weitere Stärken und Interessen sowie meine Grenzen, liegen.

Ich hoffe, dass ich mit dieser Bewerbung Ihr Interesse geweckt habe. Von daher wäre ich froh, wenn ich umgehend hierauf von Ihnen eine Antwort erhalten würde und Sie mich zeitnah zu einem Vorstellungsgespräch einladen würden. Sofern weitere Unterlagen gewünscht werden, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Traub

Bewerberprofil:

Art der Stelle:

Bundesfreiwilligendienst

Bereich:

Behindertenhilfe
Behindertenhilfe0
Kinder- und Jugendhilfe

Dienstbeginn:

8 / 2016

Dauer der Anstellung:

12 Monate

Persönliche Daten:

Sie müssen als Einsatzstelle angemeldet sein um die Daten einzusehen.